Gais - Sportschiessen
mitg.

Knappe Niederlage in der zweiten Runde

Nach dem Startsieg in der 1. Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft im Sportschiessen folgte nun in der 2. Runde eine Niederlage.

Die acht Sportschützen verloren die Partie mit 1520 zu 1514 Punkten gegen Genève L'Arquebuse. Mit diesem Ergebnis gaben die Gaiser die Führung in der 1. Liga der Gruppe 2 ab und liegen nun an dritter Stelle. Ein starkes Resultat lieferte Christian Sprenger ab. Der zukünftige Techniker HF für Energie und Umwelt schoss 192 Punkte von möglichen 200 Punkten.