Ausserrhoden
pd

Klimagruppe AR unterstützt Abderhalden

Am 20.Oktober wählt die Schweiz das nationale Parlament neu. Auch in Ausserrhoden entscheiden sich die Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, wer sie in den nächsten vier Jahren in Bern vertreten soll.

In der kommenden Legislatur stehen relevante klimapolitische Entscheidungen an. Beispielsweise wird im Nationalrat die Debatte über das CO2 Gesetz geführt.

Die Klimagruppe AR hat sich ein Bild von den beiden Kandidaten gemacht. Dazu hat sich die Gruppe zu Gesprächen mit dem bisherigen Nationalrat David Zuberbühler und der Nationalratskandidatin Jennifer Abderhalden getroffen. Im Fokus stand dabei das Thema Klimawandel und Klimapolitik.

Die Klimagruppe AR fühlt sich mit David Zuberbühler nicht vertreten. Jennifer Abderhalden hingegen tat in klimapolitischen Fragen eine zukunftsgerichtete Haltung kund. Der menschengemachte Klimawandel wird von ihr als Fakt akzeptiert, die Klimapolitik als Weg anerkannt, um dieser Krise entgegenzutreten. Deshalb empfiehlt die Klimagruppe AR Jennifer Abderhalden zur Wahl in den Nationalrat.