Ausserrhoden - Schiessen
hr/eing.

4722 Schützen haben ihre Partien schon geschossen

Das OK Kantonalschützenfest Appenzell-Ausserrhoden zieht Zwischenbilanz.

Zwei Drittel des 12. Appenzell-Ausserrhoder Kantonalschützenfestes sind bereits vorüber, das Organisationskomitee zieht eine positive Bilanz. Von den total 6559 angemeldeten Schützen haben bereits 4722 Schützinnen und Schützen ihren Wettkampf absolviert. Heute und morgen sind, nicht zuletzt dank des hervorragenden Wetters, noch gut 2000 Gewehr- und Pistolenschützen am Werk. Der Final Festsiegerkonkurrenz in den verschiedenen Kategorien ist für Sonntag angesagt.
Die Gewehrschützen 300m führen ihren Final auf dem Schiessstand in Gonten durch, die Teilnehmer im Bereich Gewehr 50m in der Weiherweid in St.Gallen. Bei den Pistolenschützen wird der Final in Altstätten durchgeführt.