Herisau - Eislaufen
hr/eing.

1. Regionales Frühlingscamp im Eiskunstlaufen und Eistanzen

Über 40 Sportler aus den Eislaufclubs Frauenfeld, Widnau und Herisau im Alter von vier bis 20 Jahren im Sportzentrum.

Geleitet wurde das Camp von den Trainerinnen Claudia Aebischer, Andrea Bolli und Sarah Crettaz. Sie erhielten Unterstützung von zwei Helferinnen und einer professionellen Musicaldarstellerin, welche als Choreografin wertvolle Tipps geben konnte und das Training neben dem Eis leitete. Es wurden pro Tag zwei Einheiten auf dem Eis, an welchen an der Laufarbeit, den Pirouetten und den Sprüngen gearbeitet wurde und eine Einheit ‘off-ice’ absolviert. In Letzterer war der Fokus auf dem Krafttraining, der Koordination sowie der Beweglichkeit. Die Eistänzer, welche von Claudia Aebischer trainiert werden, hatten ideale Bedingungen, inmitten einer grossen Gruppe eine Intensivwoche absolvieren zu können.
Die Athleten wurden nach Niveau und Alter in entsprechende Gruppen eingeteilt und kamen so in den Genuss von optimalen Trainingsbedingungen. Dadurch entstanden Trainingsgruppen mit Läufern von verschiedenen Clubs, was für Viele eine neue und motivierende Erfahrung war. Die Motivation und Freude war entsprechend gross und es wurden viele neue Freundschaften geschlossen.
Highlight war am letzten Trainingstag ein Schaulaufen. Jede Trainingsgruppe erarbeitete in dieser Intensivwoche eine Shownummer zu einem Musikstück. Die zahlreich erschienenen Zuschauer kamen so in den Genuss von abwechslungsreichen und unterhaltsamen Vorführungen.