Wolfhalden
hr/kar

Hoher Sachschaden, immerhin keine Verletzten

Glücklicherweise ist am Freitagnachmittag bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Wolfhalden nur Sachschaden entstanden.

Eine 43-jährige Lenkerin fuhr um 14.15 Uhr mit ihrem Personenwagen, von Heiden kommend, auf der nassen Hauptstrasse in Richtung Lutzenberg. Ausgangs Wolfhalden verlor sie in einer scharfen Linkskurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug, kam über die Fahrbahnmitte und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Personenwagen.
An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.