Appenzell - Volleyball
VBC/tm

Herren 1 der Appenzeller Bären verlieren

Am Samstag reiste die erste Herrenmannschaft der Appenzeller Bären nach Schaffhausen, um das nächste Meisterschaftsspiel in Angriff zu nehmen.

Die Bären starteten erdenklich schlecht in den ersten Satz. Sie schienen trotz des verspäteten Spielbeginns noch nicht angekommen zu sein. Die Gäste aus Appenzell fanden kein Mittel, um mit dem soliden Spiel der Schaffhauser mitzuhalten. Der erste Satz ging deutlich mit 14:25 verloren.
Der zweite Satz gestaltete sich zu Beginn ausgeglichen. Zur Satzmitte setzte das Heimteam die Appenzeller in der Annahme stark unter Druck. So klaffte bereits wieder eine Lücke im Punktestand auf. Obwohl es den Bären gelang, einige Punkte gutzumachen, war das Polster der Schaffhauser zu gross. Sie gewannen auch den zweiten Satz mit 25:22.
Der Start in den dritten Satz glückte dem Gästeteam wunschgemäss. Doch die Schaffhauser liessen sich durch einige Punkte Rückstand nicht irritieren und konnten den Anschluss wieder herstellen. Nicht nur das, sie zogen auch sogleich an den Bären vorbei, welche zu keiner Reaktion mehr fähig waren. Der dritte Satz ging mit 25:19 ebenfalls an die Schaffhauser.
Nach dieser erneuten Niederlage finden sich die Appenzeller in der Tabelle auf dem 8. Rang wieder.