Heiden
mitg.

Handballer der BSG Vorderland führen aufs Glatteis…

... und dies sogar gewollt: zünftig früh aus den Federn hiess es am letzten Sonntag für zwölf BSG-Sportler und Vorstandsmitglieder. Sie unterstützten tatkräftig den Aufbau vom Eisfeld Heiden.

Unter Anleitung von Peter Kübli, Inhaber Sportprojekt AG, entwickelte sich die vorbereitete Holzbodenlandschaft im Verlauf vom Tag zu einer «Eisfläche». Die anfänglichen Sprachbarrieren, Kübli ist waschechter Zürcher, waren schnell verflogen. Überrascht war auch die BSG-Helfercrew ob dem (Material-) Aufwand. Damit die rund 850 m2 in Kürze zum «Schliifisele» und Eisstock-Schiessen genutzt werden können, braucht es viel: angefangen beim Einmessen der Felder hin zum zentimetergenauen Verlegen der Folien, Schläuche und Kühlsysteme sowie der Dichtigkeitskontrolle und verschiedensten Abschlussarbeiten – alle Hände und Köpfe waren gefordert. Ganz nach dem Motto «Vereine für Vereine» (und für die Bevölkerung aus Heiden und Umgebung) leisteten die Handballer einen grossartigen Einsatz. Sicherlich werden über die bevorstehende Eisfeld-Saison wiederum viele Handballerinnen und Handballer (hoffentlich stehend) auf dem Glatteis anzutreffen sein.