Lutzenberg
Peter Eggenberger

Für mehr Fussgänger-Sicherheit

Die von Rheineck via Heiden nach Teufen führende Mittellandstrasse gehört zu den meistbefahrenen Routen in der Region Vorder-/Mittelland. Zu Verkehrseinschränkungen führt derzeit eine im Dienste der Fussgänger-Sicherheit stehende Grossbaustelle in Lutzenberg.

Erwachsene und Schulkinder sind im Bereiche des Hotels «Hohe Lust» im Lutzenberger Ortsteil Haufen auf ein sicheres Überqueren der vielbefahrenen Hauptstrasse angewiesen. Nach dem Abbruch der bisherigen, auf Knopfdruck funktionierenden Lichtsignalanlage wird der Übergang total neu gestaltet. Zur Erhöhung der Sicherheit entsteht eine Mittelinsel, und die beiden Postautohaltestellen in diesem Bereich werden behindertengerecht umgebaut. Gleichzeitig entsteht eine Veloabstellanlage, und zudem umfasst das Bauprogramm die Erneuerung der Durchgangsstrasse auf einer Länge von gut 300 Metern. Die Gesamtkosten betragen rund 1,35 Millionen Franken, wobei der Löwenanteil vom Kanton übernommen wird. Während der Bauzeit wird der Verkehr einspurig geführt und mittels Lichtsignalanlage geregelt.