Appenzell - Volleyball
mitg.

Erfreulicher Sieg für das Damen 1 der Appenzeller Bären

Das Damenteam der Appenzeller Bären 1 konnten beim Heimspiel gegen Volley Uzwil 1 das Spielgeschehen drehen und gewannen mit 3:1 Sätzen (14:25, 25:17, 25:21, 25:16).

 

Am Sonntag traf das Damen 1 zuhause auf die Spielerinnen des Volley Uzwil 1. Sie starteten mit einigen guten Aktionen in den ersten Satz. Trotzdem blieb es ein Kopf-an-Kopf-Rennen und die beiden Teams schenkten sich keine Punkte. Leider konnten die Gegnerinnen zum Ende des ersten Satzes mit einer starken Serviceserie auftrumpfen und liessen den Bärinnen keine Gelegenheit, den Satz aufzuholen. Somit ging dieser nach 20 Minuten mit 14:25 Punkten an die Uzwilerinnen. Die Bärinnen liessen dies nicht auf sich beruhen und konnte mit gezielten Services und einem guten Aufbauspiel einige Punkte erzielen und ihren Vorsprung ausbauen. Nach 22 Minuten ging der zweite Satz mit 25:17 Punkten an die glücklichen Bärinnen. Im dritten Satz konnte die Heimmannschaft an die gute Leistung des zweiten Satzes anknüpfen und ging sogleich in Führung. Nach dem ersten Timeout der Gegnerinnen stand es bereits 15:10 für sie. Sie konnten diese gute und konstante Spielleistung beibehalten. Glücklicherweise gelang es den Bärinnen trotz einigen Eigenfehlern den dritten Satz mit 25:21 Punkten nach 24 Minuten für sich zu entscheiden. Im vierten Satz gaben die Bärinnen nochmals Gas und zeigten clevere Aktionen am Netz sowie gute Aktionen in der Verteidigung. Weiter sorgten die explosiven Services für einen klaren Punktevorsprung. Nach 22 Minuten gewann die Heimmannschaft mit 25:16 Punkten.