Reute
hr/eing.

Eine Raunacht im Winter erwandern

In einer Raunacht zwischen Weihnachten und Neujahr wagten sich rund 25 Rüütiger auf die Winterwanderung des Verkehrsvereins Reute.

Vom Schachenparkplatz ging es in der sternenklaren Nacht durch das Neienried Richtung Altenstein, vorbei am mystischen Chindlistein zum Riethof. Nach der anderthalb-stündigen Wanderung wurde die fröhliche Wanderschar im Restaurant Harmonie in Oberegg mit einer köstlichen Gerstensuppe verwöhnt. Ein nachhallendes Erlebnis.