Hundwil
gk

Der erste Aufgaben– und Finanzplan war ein «Lupf»

In der Gemeinde Hundwil liegt eine erste Version des Aufgaben- und Finanzplans 2020-2023 im Hinblick auf die öffentliche Versammlung zum Voranschlag vom 7. November 2019 vor.

Die gemeindespezifische Erstellung ist mit einem beträchtlichen Aufwand verbunden, insbesondere da der bisherige Finanzplan mit einem andren Tool erstellt wurde. Somit mussten neben den textlichen und manuellen Tabelleneingaben erst die Grundzahlen ins System übertragen werden.
Der Aufgaben- und Finanzplan liegt in einer Grundversion vor. In einem zweiten Schritt sollen die Ressorts und der Gesamtgemeinderat ihre Überlegungen, Pläne, Ziele und Massnahmen zusätzlich einbringen. Ebenfalls sollen die generellen, strategischen und finanzpolitischen Ziele wieder überprüft werden.
Somit soll bis zum Voranschlag 2021 der Aufgaben- und Finanzplan komplettiert und vertieft ausgeführt vorliegen. Es handelt sich um eine gesetzliche Vorgabe für die Gemeinden. Der Aufgaben- und Finanzplan ist jedoch nicht Teil der Volksabstimmung zum Voranschlag. Es handelt sich um eine kantonale Vorgabe mit Kenntnisnahme.