Appenzell - Freeski
red

Colin Wili mit guter Leistung an der WM

Der Appenzeller Freeskier Colin Wili erreicht an der WM im Slopestyle den hervorragenden 6. Rang.

  • Das ist die Legende
    Colin Wili überzeugte an der Weltmeisterschaft. (Bild: Archiv)

Bei garstigen Bedingungen mit unberechenbarem Wind und schlechter Sicht fand gestern Abend in Park City (USA) das Final der Freeskier im Slopestyle statt. Nach der super Qualifikation, bei welcher er den 2. Platz erreichte, startete der Freeskier Colin Wili des SC Steinegg am Abend im Finaldurchgang. Das Finale glich jedoch einer Lotterie, da die Teilnehmer unterschiedlich von den äusseren Bedingungen beeinflusst wurden. Der starke böige Wind vermieste einigen Startern die Chancen auf einen sauberen Run. Eine leichte Wetterverbesserung ab dem zweiten Run und teils im dritten Run ermöglichte den Teilnehmern ihr Können zu beweisen. Colin Wili zeigte Mut und starke Nerven und konnte im dritten Run eine ansprechende Leistung erzielen. Mit 81.81 Punkten erreichte er den 6. Schlussrang und war nur 4 Punkte vom Podest, respektive 5 Punkte vom Sieg entfernt. «Es war sehr schwierig. Die Sicht war schlecht, es hat stark gewindet. Ich bin sehr zufrieden, dass ich überhaupt einen Run runtergebracht habe», konstatierte der 20-Jährige im Interview mit SRF.