Herisau
hr/kar

Zweirad 3: Selbstunfall eines Rollerfahrers

Am Samstagabend ereignete sich in Herisau ein Selbstunfall, wobei sich der Rollerfahrer verletzte.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Kurz nach 17 Uhr fuhr ein 60-jähriger Rollerfahrer in Herisau Richtung Schwellbrunn. In einer leichten Linkskurve nach dem Restaurant Kunzenmoos touchierte er den rechsseitigen Randstein und kam dadurch zu Fall. In der Folge rutschte er mit dem Roller zirka 40 Meter auf den Trottoir und auf dem angrenzenden steil abfallenden Wiesenbord bis er zum Stillstand kam. Der Rollerfahrer wurde mit Rückenschmerzen ins Spital überführt.