Speicher
kar

Zug seitlich gerammt

Am Mittwochabend, 13. Juni 2018, hat in Speicher ein Autofahrer die Wechselblinkanlage der Bahn missachtet und den vorbeifahrenden Zug touchiert. Es entstand Sachschaden.

  • Das ist die Legende
    Die Missachtung der Wechselblinkanlage hatte für den Autolenker fatale Folgen. (Bild: kar)

Am Mittwoch, 19.15 Uhr, lenkte ein 34-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug von Teufen in Richtung Speicher. Am Bahnübergang an der Teufenerstrasse beabsichtigte der Mann mit dem Auto nach rechts abzubiegen. Dabei achtete der Personenwagenlenker die Wechselblinkanlage nicht, fuhr los und stiess gegen die im selben Moment vorbeifahrende Zugskomposition. An Zug und Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.