Herisau
kar

Zu wenig Abstand gehalten

Am Dienstagnachmittag, 17. Oktober 2017, ist es in Herisau zu einer Auffahrkollision gekommen. Es entstand Sachschaden.

  • Das ist die Legende
    Alle Lenker blieben unverletzt. (Bild: zVg)

Am Dienstag, 16.35 Uhr, fuhr ein 77-jähriger Automobilist auf der Gossauerstrasse im Kolonnenverkehr in Richtung Gossau. Die Kolonne stocke und hielt an. Der Lenker bremste ebenfalls und aufgrund von mangelndem Abstand fuhr er auf das Heck des voranfahrenden Autos auf. Dieser wiederum wurde durch die Wucht in ein weiteres stillstehendes Auto geschoben. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.