Waldstatt
pd

Wie weiter mit der Post in Waldstatt?

Die Nutzung der Poststelle Waldstatt liegt auf einem tiefen Niveau. Die Post ist deshalb im Dialog mit den Gemeindebehörden über die künftige lokale Postversorgung. Entscheide sind noch keine gefallen.

  • Das ist die Legende
    Das Bahnhof- und Postgebäude in Waldstatt. (Bild: H9)

Die Kundenfrequenzen der Poststelle Waldstatt liegen seit einigen Jahren auf einem tiefen Niveau. Deshalb führt die Post mit den Gemeindebehörden von Waldstatt Gespräche über mögliche alternative Lösungen für das lokale Postangebot. Aus Sicht der Post steht mit dem Modell der Filiale mit Partner (Postagentur) eine bewährte Alternative zur Verfügung. Partnerfilialen bieten ein breites Angebot an Postdienstleistungen und attraktive Öffnungszeiten. Sie bewähren sich bereits an rund 900 Standorten in der ganzen Schweiz.

Alternativ kommt für die Post in Waldstatt auch die Einführung eines Hausservice in Frage. Dabei können die Kunden die gängigsten Postgeschäfte direkt an der Haustüre erledigen.

Es sind noch keine Entscheide gefallen. Aufgrund der Erkenntnisse aus den ersten Gesprächen mit den Behörden wird die Post die Bevölkerung an einer Informationsveranstaltung über mögliche neue Angebote informieren.