Wald - Geräteturnen
gr

Wettkampfluft am Geräteturntag geschnuppert

Über 300 Turnerinnen und Turner aus den appenzellischen Geräteriegen und zwei Gastriegen nutzten den Geräteturntag in Wald als Formtest und warteten mit einem abwechslungsreichen Wettkampf an den Geräten und am Boden auf.

  • Das ist die Legende
    Impressionen vom Geräteturntag in Wald. (Bilder: Werner Grüninger)
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Zum Saisonauftakt und gleichzeitig als Standortbestimmung warteten die Turnerinnen und Turner des Appenzellischen Turnverbandes mit ansprechenden Leistungen auf, kämpften mit viel Einsatz um Punkte, Medaillen und Auszeichnungen.

Der Wettkampf die Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern und sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.

Je höher die Anforderung, desto kleiner war das Teilnehmerfeld, denn die Haltung und nicht die Schwierigkeit war ausschlaggebend. Schon die Jüngsten waren mit Begeisterung dabei, versuchten ihre Übungen möglichst fehlerfrei zu turnen, freuten sich an lobenden Worten und unterstützten sich gegenseitig.

Einmal mehr dominierte «Getu Rehetobel» und stellte bei den Turnerinnen in allen Kategorien die Siegerinnen.

Was geboten wurde, war beste Propaganda für das Geräteturnen. Diese Sportart boomt im Appenzellischen Turnverband.