Herisau
pd

Wertschätzung als «A und O der Schule»

Am Schlussessen der Schule Herisau gab es am Montagabend im Casino Jubiläen mehrerer Lehrpersonen zu feiern.

  • Das ist die Legende
    Abteilungsleiter Michael Häberli und die Schulpräsidentin Annette Joos. (Bild: pd)

Auf eine runde Zahl an Dienstjahren zurückblicken können Marianna Marti (35 Jahre), Monika Karrer und Annemarie Wyssen (30 Jahre), Sandra Siegrist, Martin Pfister und Beat Rusterholz (20 Jahre), Mirjam Van Haaften, Erich Alder, Sanije Hamzai, Andrea Eisenring, Monica Alder, Selina Sutter, Gabi Nussbaumer, David Flückiger und Selma Göltenboth (alle zehn Jahre).

Ans Schlussessen eingeladen worden waren nebst den Lehrpersonen die Schulleitung und die Schulverwaltung, die Pensionierten, das Hauswartspersonal, die Klassenhilfen sowie die Zivildienstleistenden der Schule. Gemeinderätin Annette Joos unterstrich die Wichtigkeit der Wertschätzung. «Sie gehört zum A und O der Schule», sagte sie. Schulpräsidentin Joos und der Abteilungsleiter Michael Häberli dankten für das Engagement im zu Ende gehenden Jahr.