Lutzenberg
mitg.

Wechsel im Vorstand und Ehrungen

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Samaritervereines Lutzenberg/Wienacht zu ihrer 47. Hauptversammlung im Restaurant Hohe Lust.

  • Das ist die Legende
    Stelldichein der geehrten Jubilare. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Der neu zusammengesetzte Vorstand.
  • Das ist die Legende
    Die neuen Vorstandsmitglieder: Brigitte Hohl (links, Beisitzerin) und Carolina Hiltbrunner (Postendienstchefin)

Die Präsidentin informierte die Anwesenden über drei Rücktritte aus dem Verein und einem Rücktritt aus dem Vorstand. Erika Magro, seit 2 Jahren Postendienstchefin, tritt zurück. Dazu gab Karl Ruppanner, langjähriger Revisor, ebenfalls seinen Rücktritt bekannt.

Das Traktandum Wahlen war nach den ersten Geschäften schnell erreicht. Cony Künzler wurde im Amt als Präsidentin bestätigt. Die übrigen Vorstandsmitglieder, Bianca Züst, Ursula Richner, Ursula Camenzind und Nicole Bischof wurden im Globo im Amt bestätigt. Der Rücktritt von Erika Magro konnte mit einer Neubesetzung durch Carolina Hiltbrunner aufgefangen werden. Dazu kam die Neuwahl von Brigitte Hohl als Beisitzerin. Manuel Tschumper tritt die Nachfolge von Karl Ruppanner als Revisor an, dazu konnte Lydia Niederer als Ersatz-Revisorin gewonnen werden.

Das Traktandum Ehrungen wurde von Bianca Züst und Cony Künzler moderiert. Im Vereinsjahr 2017 schafften 8 Mitglieder 190 Jahre Mitgliedschaft. Vor allem Karl Ruppanner und Turi Tobler konnten beide auf je 45 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurück blicken. Dazu gab es für 3 Mitglieder je 20 Jahre, zwei Mitglieder je 15 Jahre und ein Mitglied 10 Jahren Vereinszugehörigkeit zu feiern. Jeder der Jubilare erhielt ein Geschenk und grossen Applaus. Der Vorstand stellte noch den Antrag Nicole Bischof, Aktuarin, zum Ehrenmitglied zu wählen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen und Bianca Züst überreichte Nicole Bischof eine Ehrenurkunde.