Brülisau
hr/eing.

Velofahren wird immer beliebter

17. Hauptversammlung des Rad- und Mountainbike Club (RMC) Appenzell mit 18 Neumitgliedern. Der Verein zählt derzeit rund 230 Mitglieder und 40 JO-Mitglieder.

  • Das ist die Legende
    Der RMC Appenzell darf auf 18 Neumitglieder zählen, im Bild die 11 an der HV Anwesenden.
  • Das ist die Legende
    Podest der Jahreswertung (vl): Roman Dietrich, Sonja Schlepfer, Michaela Stock (Bilder: Nadja Fässler)

Die Vorstandsmitglieder um Marcel Rechsteiner berichteten über die vergangene Radsaison. Ebenso blickte der JO-Leiter auf abwechslungsreiche Trainings zurück. Ein Highlight war, wie jedes Jahr, der Start mit der Trainingswoche im Tessin. Roman Dietrich erwähnte viele gute Resultate in den vergangenen Wettkämpfen. Zum achten Mal durfte der RMC Appenzell die Clubmeisterschaft durchführen. Sie besteht aus diversen sportlichen und geselligen Anlässen, aufs ganze Jahr verteilt. Allen voran war diese Saison Sonja Schlepfer: Sie durfte sich als Jahres-Clubmeisterin feiern lassen. Am Bikerace in Meistersrüte fuhren Käthy Eisenhut und Dani Räss zum «Clubmeister Bike». Auf dem Rennvelo holte ebenfalls Käthy Eisenhut und Roman Dietrich den Titel «Clubmeister Rennvelo».
Cornel Sutter reichte nach fünf Jahren seine Demission als Jugend+Sport-Coach ein. Thomas Giger ist sein Nachfolger. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden bestätigt.
Pascal Aemisegger demissionierte aus dem OK Bikerace (Chef Startnummernausgabe). Für die Nachfolge standen drei Mitglieder parat, gewählt wurde Silvan Mohler. Werner Fässler, ehemals eines der Gründungsmitglieder, ist zum Ehrenmitglied erhoben worden. Er vertritt den RMC Appenzell auch in der Bikekommisson. Dank deren hilfreichen Arbeit dürfen die Mountainbikefahrer immer über gut instandgehaltene Bikeübergänge fahren.
Ab Saison 2018 wird der Mitgliederbeitrag neu festgelegt. Nun kann man mit 16 Jahren direkt in den Club eintreten und bezahlt 45 Franken. Es ist weiterhin möglich, am JO-Training teilzunehmen. Kommuniziert wird über einen Vereinschat der vor jedem Anlass die wichtigsten Informationen publiziert. Dieses Jahr führt das Bikeweekend nach Davos/Klosters. welches an der Hauptversammlung bereits schmackhaft gemacht wurde. www.rmcappenzell.ch.