Herisau
pd

Übung macht den Meister

Die Herisauer Schuleinheit Wilen und der Jugendclub des Militär-Sanitäts-Vereins Herisau (MSV Herisau) organisierten zum zweiten Mal den Mini-Nothelferkurs für Schulkinder.

  • Das ist die Legende
    Sonja Danuser informiert die Schülerinnen und Schüler.
  • Das ist die Legende
    Wie soll die Schlinge den Arm stützen? (Bilder: pd)

Unter der Leitung von Sonja Danuser, Oberstufenlehrerin und Beauftragte des MSV, befassten sich kurz vor den Herbstferien rund 20 Kinder an vier verschiedenen Posten mit den lebensrettenden Massnahmen. Die Hälfte der Kinder besuchte den Kurs bereits zum zweiten Mal; sie waren bestrebt, ihr Wissen zu vertiefen. Gespannt hörten die Kinder den zwei Experten zu. Mit grosser Begeisterung übten sie in ihren gelben Westen das Ampelschema, Wunden richtig zu versorgen und bewusstlose Menschen zu lagern. Auch die Hinweise zu den Verbänden mit Dreieckstuch und Bandagen wurden mit grossem Interesse aufgenommen. Nach drei Stunden Theorie, Praxis und einem Zvieri nahmen die Wilen-Nothelfer stolz ihre Anerkennung und ein Notfallpäckli nach Hause.