Speicher, Wasserauen
Hans Ulrich Gantenbein

Trogenerbahn-BDe4/4-Triebwagen nach Wasserauen überführt

Der Urnäscher Spezialtransport-Chauffeuer Emil Nef fuhr heute mit seinem achtachsigen Emil-Egger-Fahrzeug von Speicher via Teufen-Bühler-Gais-Appenzell-Weissbad nach Wasserauen.

  • Das ist die Legende
    Der Spezialtransport auf dem Weg nach Wasserauen. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Um halb zwölf Uhr war Emil Nef mit seinem Gefährt bei der Lochmühle vor dem Weierkreisel in Gais. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    Ohne Polizeibegleitung kam der Spezialtransport ab Kantonsgrenze via Sammelplatz-Hirschbergkreisel-Steinegg-Weissbad (Bild)-Schwende schliesslich pünktlich um 12 Uhr in Wasserauen an. (Bild: H9)
  • Das ist die Legende
    In einstündiger Fahrt ging es von Speicher via Teufen-Bühler-Gais-Appenzell nach Wasserauen. (Bild: H9)

Geladen war ein ausgedientes TB-Fahrzeug BDe 4/4, das an seinen neuen Standort beim Bahnhof Wasserauen transportiert wurde. Dort wird der rund 15 m lange Triebwagen ab Ende April von der Pfefferbeere AG in der Gartenwirtschaft bei der AB-Endstation als Kiosk, «Ausgabestelle an schwächeren Tagen» sowie als gedeckte Sitzplatzmöglichkeit bei Wetterumbrüchen genutzt.

Bis in etwa drei Jahren ein Projekt für die Nutzung der Bahnhofliegenschaft existiert, wird die «Pfefferbeere Foodstories» für die Gastronomie verantwortlich sein.

Die Pfefferbeera AG mit Sitz in Bühler gehört Gallus Knechtle (Stein). Er ist Mitgründer des OpenAir Burg Clanx.

Die Liegenschaft des Bahnhofs Wasserauen wurde vor zehn Monaten von Roland Brülisauer (Leimensteig) erworben.