Appenzell
mgh

Tolles Herbstkonzert der «Hofemusig» bei perfektem Wetter

Am letzten Sonntag hat die Musikgesellschaft Harmonie Appenzell zu einem Tag voll Musik auf den Kanzleiplatz eingeladen.

  • Das ist die Legende
    Impressionen vom Herbstkonzert. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Kurz nach zehn Uhr eröffnete das Korps mit dem Aufmarsch durch die Hauptgasse das Herbstkonzert. Im anschliessenden Konzertblock unter der Leitung von Gilbert Tinner war einmal mehr Pascal Knechtle als Sänger mit dabei. Für Applaus sorgte auch der einfallsreiche Auftritt der Tambouren mit «Boomwhackers» – unterschiedlich langen, verschieden farbigen Kunststoffröhren, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Die Musikantinnen und Musikanten der Jugendmusik (Leitung Julia Wyser) und der Jungtambouren (Leitung Roman Kölbener) sind nicht nur jung, sondern vor allem auch talentiert. Ihr Auftritt machte Freude, war erfrischend und ein Versprechen für die Zukunft.
Ständiger Begleiter während allen Konzerten war der strahlende Sonnenschein. Bei angenehmen, fast sommerlichen Temperaturen blieben die Zuschauer gerne sitzen; die Sonnenschirme verfehlten ihre Funktion nicht. Von den jüngsten Mitgliedern bis zu den altgedienten der «Hofemusig» freuten sich alle über die familiäre Atmosphäre mit Einheimischen und Touristen. Das vielfältige musikalische Programm fand ebenso Zuspruch wie die kühlen Getränke und die Würste vom Grill.