Herisau
kk

Thomas Müller neu bei der KESB

Der Ausserrhoder Regierungsrat wählte Thomas Müller als neues Mitglied der Kinder- und Erwachsenenschutz-Behörde.

  • Das ist die Legende
    Hinter dieser Türe erfolgte die Wahl des neuen KESB-Mitgliedes. (Bild: H9)

Thomas Müller arbeitete bereits früher als Mitglied der Behörde bei der Kindes- und Erwachsenenschutz-behörde (KESB) Gossau. Aktuell leitet er die Berufsbeistandschaft Wil und kennt daher auch die Rolle der wichtigsten Partner einer KESB. Thomas Müller ist ausgebildeter Sozialarbeiter mit einer Weiterbildung auf Masterstufe (Fachhochschule). Er wird das Team der KESB Appenzell Ausserrhoden ideal ergänzen. Der Neugewählte wird Nachfolger des bisherigen Behördemitglieds Fredy Morgenthaler; der Wechsel findet auf Ende des Jahres statt.