Stein
kar

Telefonmasten umgefahren

Am Sonntagnachmittag, 10. Dezember, hat sich in Stein ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Das Fahrzeug kollidierte mit einer Telefonstange, verletzt wurde niemand.

  • Das ist die Legende
    Der Telefonmast ist in Schieflage geraten. (Bild: kar)

Um 14.15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Automobilist in einer Fahrzeugkolonne von Hundwil in Richtung Stein. Als der vor ihm fahrende Personenwagen seine Fahrt verlangsamte, bremste der Lenker ebenfalls ab. Der Wagen geriet ins Rutschen und prallte bei der Örtlichkeit Hagtobel 335 rechtsseitig in einen Telefonmasten.