Gonten
hr/Martin Rusch

«scho 100» mit Sponsorenanlass gestartet

Die Bürgermusik Gonten feiert dieses Wochenende ihr Jubiläum.

  • Das ist die Legende
    Bildimpressionen von Martin Manser
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Die Festivitäten zum hundertjährigen Bestehen der Bürgermusik Gonten sind am Freitagabend perfekt gestartet. Nach dem Begrüssungsapero mit Stegreifmusik im Festzelt fanden sich Sponsoren und Gönner in der Turnhalle ein, welche unter Mithilfe der Schulkinder festlich geschmückt war. Claudia Frischknecht (Präsidentin des appenzellischen Blasmusikverbandes) richtete als Erste ihre Lobes- und Dankesworte an das junge Corps, welches die Feuertaufe mit den neuen Instrumenten bravourös meisterte. Ihr folgten Landammann Daniel Fässler, OK-Präsident Albert Manser und Bezirkshauptmann Walter Wetter. Die Festredner würdigten unisono den wichtigen Beitrag, welche ein Musikverein zum kulturellen Leben eines lebendigen Dorfes beiträgt. Unter Leitung von fünf ehemaligen und dem aktuellen Dirigenten stellte die Brassband aus Gonten ihr Können unter Beweis. Das Spiel auf neuen Instrumenten war als grosses Dankeschön für Sponsoren und Gönner zu sehen. Durch den Abend führte der «hundertjährige Gusti Dörig» mit seiner kleinen Theatergruppe. Die Bürgermusik Gonten stellte mit dem Start ins dreitägige Fest einmal mehr unter Beweis, dass ihre Kompetenz in der Organisation und Durchführung von Festen mit hochstehender Blasmusik auf einem hohem Level zu finden ist.