Steinegg - Ski alpin
TGA/sh

Sarina Dörig neu im OSSV JO-Kader

Wie jedes Jahr findet gegen Ende der Skisaison die Sichtung statt, welche über die Aufnahme bzw. den Verbleib in den Nachwuchskadern des Ostschweizerischen Skiverbandes (OSSV) entscheidet.

  • Das ist die Legende
    Sarina Dörig. (Bild: zVg)

Aufgrund ihrer guten Leistungen konnte sich bei der diesjährigen Sichtung Sarina Dörig, Mitglied der Trainingsgemeinschaft Appenzell (TGA) sowie des Skiclubs Steinegg für das OSSV JO-Kader qualifizieren. Sie ergänzt ab der kommenden Saison somit das TGA-Trio bestehend aus Romina Fritsche, Stefanie Grob (beide Skiclub Brülisau-Weissbad) und Seraina Schacht (Ski­club Bühler), die bereits seit dem letzten Jahr Mitglieder des regionalen Nachwuchskaders sind. Eine (Alters-)Stufe höher, im OSSV-Juniorenkader sind zudem ab nächster Saison neu Linda Fritsche und wie bisher Nicolas Gmünder (beide Skiclub Brülisau-Weissbad). Lara Baumann (SC Appenzell), die in der letzten Saison verletzt ausfiel, ist Mitglied des Nationalen Leistungszentrums Ost.