Trogen
gk

Neugestaltung des Landsgemeindeplatzes erfolgt 2020

Mit der Bereinigung aller Einsprachen kann die Neugestaltung des Landsgemeindeplatzes in Angriff genommen werden. Wegen bereits feststehender Aktivitäten auf dem Platz im Jahre 2019 müssen die Hauptarbeiten auf die Bausaison 2020 gelegt werden.

  • Das ist die Legende
    (Bild: Archiv/a24)

Mit dem Beschluss des Obergerichtes vom Herbst 2017 ist das Projekt um die Neugestaltung des Landsgemeindeplatzes sowie der angrenzenden Kantonsstrasse rechtskräftig. Da die Detailplanung während dem langwierigen Rechtsverfahren ruhte und die speziellen Pflastersteine Lieferfristen haben, sind im laufenden Jahr keine Bauarbeiten möglich. Im Jahre 2019 sind auf dem Landsgemeindeplatz bereits Aktivitäten wie die festgelegten Bachkonzerte, die Barocknacht und weitere grössere Veranstaltungen geplant, was keine Bauarbeiten auf dem Platz zulässt. Die Hauptarbeiten wurden deshalb von Kanton und Gemeinde auf das Jahr 2020 terminiert. Erste Vorarbeiten sind jedoch trotzdem 2019 vorgesehen. So sollen die Mauer des 5-Eck-Palastes sowie die Sanierung der Schäflistrasse ausgeführt werden. Parallel dazu soll im Sommer 2019 die Bühlerstrasse ab dem alten Schulhaus Richtung Einlenker Pestalozzidorf ausgebaut werden. Den Abschluss aller Strassenbaumassnahmen bildet dann die Sanierung der Bühlerstrasse vom Landsgemeindeplatz bis zum Schulhaus im Jahre 2021.