Appenzell
kai

Mit Motorrad in Auto-Anhänger gefahren

Der Motorradlenker zog sich eine Verletzung am Schlüsselbein zu.

  • Das ist die Legende
    (Bild: KAI)

Am Donnerstagnachmittag (09.08.2018) fuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der Gaiserstrasse von Appenzell in Richtung Meistersrüte. Gleichzeitig fuhr ein 32-jähriger Autofahrer samt Anhänger von der Oberen Hirschbergstrasse her in die Gaiserstrasse ein und fuhr dort nach rechts in Richtung Meistersrüte. Der nachfolgende Motorradfahrer konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr ins Heck des Anhängers. In der Folge stürzte der Motorradfahrer und zog sich dabei eine Verletzung am Schlüsselbein zu. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst Appenzell geborgen und in Spitalpflege gebracht. Am Anhänger und am Motorrad entstand Sachschaden von rund 3000 Franken.