Gais
h9

Matthias Tischhauser ist neuer Kantonsrat

20,09 Prozent der Gaiser Stimmberechtigten wählten den Nachfolger von Peter Meier

  • Das ist die Legende
    Matthias Tischhauser (Archivbild: a24)

Von den 2205 Stimmberechtigten wählten 418 den Unternehmer Matthias Tischhauser zum neuen Kantonsrat. Tischhauser tritt die Nachfolge von Peter Meier an, der seit dem Jahre 1996 die Gemeinde im kantonalen Parlament vertrat.

Die Stimmbeteiligung lag bei 20,09 Prozent. Immerhin auf 96,54 Prozent der in Betracht fallenden Stimmzetteln stand der Name des Kandidaten der FDP. Nur 15 Stimmen erhielten andere Personen. Beim Wahlgang waren zehn Wahlzettel leer oder ungültig.