Steinegg
Mitg.

Martin Koller ist neuer Präsident des Vereins Waldspielplatz Rapunzel

Ganz nach dem Motto von Donald Trump: «We are Rapunzler. Rapunzel first…» führte Patrick Tanner durch die achte und seine letzte Hauptversammlung des Vereins Waldspielplatz Rapunzel. Neben Martin Koller als seinen Nachfolger wurde Alexandra Mock als neue Kassierin in den Vorstand gewählt.

  • Das ist die Legende
    Der Vorstand v.l.n.r: Martin Koller (neuer Präsident), Patrick Tanner (abtretender Präsident), Doris Lehmann (abtretende Kassierin), Alexandra Mock (neue Kassierin), Silvia Löpfe (Aktuarin), Thomas Koller (Bauchef), Carina Signer (Vizepräsidentin). (Bild: zVg.)

Um 20 Uhr eröffnete der abtretende Präsident die Versammlung und führte zügig durch die Traktanden. In seinem Jahresbericht liess er die letztjährige Waldspielplatz-Saison noch einmal Revue passieren. Gleich zu Beginn des Frühlings wurde der Spielplatz von Vandalen heimgesucht. Am folgenden Aktivtag im April wurde deshalb einiges erneuert und auch dank Spenden und Sponsoren erstrahlte der Waldspielplatz zur Saisoneröffnung in neuem Glanz. Auch der Feldgottesdienst im September mit dem Kinderfeierteam war wieder ein gelungener Anlass.

Ein grosser Dank geht an den Bezirk Rüte. Dieser unterstützt die Vereinsmitglieder über die Sommermonate mit Rasenmähen und Reinigungsarbeiten. Der Waldspielplatz ist auch in der Abschlusswoche der Schüler sehr beliebt. Dank präventiver Information der Lehrerschaft und der Schüler sowie Patrouillen der Polizei gingen auch jene Tage ohne Zwischenfälle über die Bühne.

Im Jahr 2009 wurde der Waldspielplatz erstellt, daraufhin erfolgte im 2010 die Gründungsversammlung und Patrick Tanner wurde als Präsident gewählt. Dieser hat sich stets mit viel Herzblut für den Waldspielplatz eingesetzt. Mit grossem Applaus und einem Geschenk wurde er verabschiedet. Erfreulicherweise konnte schon im Vorfeld Ersatz gefunden werden. Martin Koller aus Appenzell wurde dann auch einstimmig gewählt. Kassierin Doris Lehmann hatte nach drei Jahren ebenfalls die Demission eingereicht und wurde gebührend verdankt. Ihr Amt wird von Alexandra Mock aus Steinegg übernommen. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.