Heiden
gk

Leiter Fachbereich Hoch- und Tiefbau gewählt

Christian Heldner übernimmt dieses Amt per 1. September 2018.

  • Das ist die Legende
    Christian Heldner. (Bild: zVg)

Urs Sturzenegger, der als Gemeindebaumeister seit 20 Jahren mit grossem Engagement für die Gemeinde Heiden tätig war, geht im Herbst 2018 in Pension. Zu seinem Nachfolger hat der Gemeinderat Christian Heldner gewählt.

Auf das Stelleninserat meldeten sich 10 Bewerberinnen und Bewerber. Die Wahl fiel auf den 32-jährigen Christian Heldner aus Rorschacherberg. Der gelernte Bauzeichner hat eine berufsbegleitende Weiterbildung zum diplomierten Techniker HF Tiefbau absolviert und arbeitet seit 2008 als Bau- und Projektleiter Tiefbau für die Wälli AG Ingenieure in Heiden. Als solcher hat er auch schon einige Bauprojekte im Auftrag und mit der Gemeinde Heiden bearbeitet. Mit dem Wechsel wird die Funktion «Gemeindebaumeister» abgelöst durch die neue Bezeichnung «Leiter Fachbereich Hoch- und Tiefbau». Die Aufgaben bleiben jedoch die gleichen.

Christian Heldner wird seine Arbeit am 1. September 2018 als neuer Leiter Fachbereich Hoch- und Tiefbau im Vollzeitpensum aufnehmen. Per dieses Datum reduziert Urs Sturzenegger sein Pensum auf 50% und wird Christian Heldner während einer Übergangsfrist in die neue Funktion einarbeiten.