Ausserrhoden - Schiessen
mitg

Knapp am Podest vorbei

Vergangenen Samstag fand anlässlich des Glarner Kantonalschützenfestes der Ostschweizer Ständematch mit den beteiligten Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, Schaffhausen, St.Gallen, Thurgau und Zürich statt. Dabei konnten die Ausserrhoder Matchschützen mit guten bis sehr guten Resultaten aufwarten.

  • Das ist die Legende
    Gruppe 2-Stellung (hinten von links): Andreas Diem, Hansruedi Graf. Vorne: Richard Probst und Hans Künzler. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Gruppe 3-Stellung (von links): Heinz Rusch, Christian Sprenger, Werner Höhener.
  • Das ist die Legende
    Siegerpodest Zweistellungsmatch Einzelsieger (von links): P. Wirz TG (2.). K. Maag ZH (1.), R. Probst AR (3.).

In der Kategorie G-300 3-Stellung erreichten die Schützen Werner Höhener (549 Pkt.), Christian Sprenger (539 Pkt.) und Heinz Rusch (537 Pkt.) 1625 Punkte, was hinter den sehr stark auftretenden Gruppen Zürich, Zürich Nachwuchs und St.Gallen den guten 4. Platz bedeutete.

In der Kategorie G300 2-Stellung wurde der Kampf um die Podestplätze zwei, drei und vier erst in den letzten paar Schüssen entschieden. Am Schluss fehlten nur gerade drei Punkte zur Silbermedaille. Es schossen Richard Probst (578 Pkt.), Andreas Diem (573 Pkt.), Hansruedi Graf (559 Pkt.) und Hans Künzler (552 Pkt.). Das reichte hinter Zürich (2299 Pkt.), Glarus (2265 Pkt.) und St.Gallen (2264 Pkt.) zum ebenfalls guten vierten Platz mit 2262 Punkten.
In der Einzelwertung reichten die 578 Punkte von Richard Probst zum 3. Platz und somit zum Podest im Zweistellungsmatch.