Heiden
gk

30'000 Franken für das Biedermeier-Fest 2018

Alle vier Jahre lebt in Heiden die Biedermeierzeit wieder auf. Das Biedermeierfest mit seinem bunten Markttreiben und insbesondere der grosse Festumzug ziehen viele Besucher nach Heiden. Der Gemeinderat hat dem Biedermeier-Verein für das «Biedermeier-Fest 2018» einen Beitrag von insgesamt Fr. 30‘000.00 zugesprochen.

  • Das ist die Legende
    Impression vom letzten Biedermeier-Fest. (Bild: zVg)

Gäste aus Nah und Fern werden an den kommenden Festtagen in die Biedermeier-Zeit entführt. Am Wochenende vom 1. und 2. September 2018 ist es wieder soweit. Biedermeierliches Markttreiben, Gaukler und der grosse Festumzug machen das Biedermeier-Dorf Heiden zum Festplatz und über die Landesgrenzen hinaus zum Gespräch.

Das Organisationskomitee Biedermeier-Fest Heiden ist mit grossem Einsatz an den umfangreichen Vorbereitungen für das 7. Biedermeier-Fest 2018. Die Aufwände für den gesamten Anlass, das Marketing, die Festbauten, Sicherheit und Verkehrsregelung sowie das Festprogramm sind gross. Daher hat der Gemeinderat dem Gesuch des Biedermeier-Vereins Heiden um Unterstützung mit einem Beitrag von Fr. 30'000.00 entsprochen. Ein Teilbetrag davon wird aus dem Sonderegger-Alfred-Fonds geleistet, welcher aufgelöst wird.