Schwende - Ski alpin
h9

3. Rang für Maurus Sparr an U21 Schweizer-Meisterschaft

Bei guten Pistenverhältnissen fanden im «Horn» in Schwende (AI) am Montag und auch am Dienstag jeweils zwei FIS-Slalomläufe statt. Bei den Junioren U21 Schweizer-Meisterschaften im Slalom landete Maurus Sparr (Jahrgang 1998) vom SC Bühler auf Rang drei und somit auf dem Podest; Clubkollege Nick Spörri (2000) aus Niederteufen auf Platz 23. In der zum Swiss-Cup zählenden Kategorie U18 erreichte Letzterer jedoch im gleichen Rennen den vierten Rang und landete somit nur knapp neben dem Podest.

  • Das ist die Legende
    Maurus Sparr (rechts) vom SC Bühler belegte an den U21 Schweizer-Meisterschaften im Slalom den 3. Rang.
  • Das ist die Legende
    Nick Spörri vom SC Bühler erreichte in der Kategorie U18 beim Swiss-Cup den guten 4. Rang.

An den FIS-Rennläufen vom Montag durften auch zwei Dutzend junge Rennläufer aus dem Ausland (Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien und Österreich) teilnehmen die auch älter als 21 Jahre waren. Maurus Sparr erreichte in der Gesamtwertung mit 2,4 Sekunden Rückstand auf den Sieger Noël von Grünigen Platz 16, Nick Spörri mit 9,17 Sekunden Rückstand immerhin noch Rang 39 von 75 klassierten Fahrern. In der Kategorie U21 Schweizer-Meisterschaften schaffte Maurus Sparr mit einer Gesamtzeit von 1:47.00 den erfolgreichen dritten Platz. Clubkollege Nick Spörri holte sich in dieser Alterskategorie mit der Totalzeit von 1:53.77 immerhin noch Rang 23, was ebenfalls noch Punkte gab. Zudem landete Nick Spörri in seiner Altersklasse U18 auf Platz vier. Diese Rennen zählen auch zum Swiss-Cup. Tagessieger Noël von Grünigen stand nach den beiden Läufen am Horn mit Dylan Gabioud und Semyel Bissig auf dem Podest. Beim Sieger resultierte eine Bestzeit von einer Minute und 44,6 Sekunden. Am Dienstag fanden unter noch besseren Pistenbedingungen als am Vortag zwei weitere FIS-Läufe statt. Hier schieden allerdings Nick Spörri im ersten und Maurus Sparr im zweiten Lauf aus.