Rehetobel - Geräteturnen
hr/eing.

Gold und Silber in Niederhasli geholt

Am Zürcher Geräteturnerinnentag in Niederhasli konnte die K5-KD Turnerinnen der Geräteriege Rehetobel erneut überzeugen.

  • Das ist die Legende
    Die Geräteturnerinnen freuen sich sehr über ihre Medaillen. (Bilder: Willi Lanker)

Einen weiteren Sieg konnte Lea Thürlemann im K5 feiern. Den Auftakt am Sprung gelang Lea voll und ganz, für einen sehr hohen gehockten Salto sicherte sie sich starke 9.60 Punkte. Auch am Reck überzeugte sie und wurde mit der Note 9.40 belohnt. An den Schaukelringen bekam Lea für eine saubere und sehr schwungvolle Übung 9.60. Auch beim abschliessenden Bodenturnen sicherte sie sich für eine anspruchsvolle Übung 9.25 Punkte. Mit dem sehr hohen Total von 37.85 Punkten gewann Lea einmal mehr die Goldmedaille.
Auch ihre Teamkolleginnen Laura Eisenring, Corinne und Katja Dutler konnten überzeugen. Den drei Turnerinnen gelang der Auftakt am Sprung ebenfalls. Laura und Corinne sicherten sich am Reck Noten um 9.00. Auch Katja kam am Reck ohne Sturz durch. An den Schaukelringen gab es für Laura tolle 9.25 Punkte. Auch Corinne konnte eine gute Note verbuchen. Katja kam leider am Boden und an den Schaukelringen nicht auf die gewünscht hohen Noten. Beim Bodenturnen sicherte sich Laura nochmals 9.25 Punkte. In der Endabrechnung gab es für Laura und Corinne die Auszeichnungen. Am Start waren doch 100 Turnerinnen.
Am Sonntag griff Leonie Abderhalden im K6 ins Wettkampfgeschehen ein. Am Startgerät Boden zeigte Leonie keine optimale Übung, sie erturnte sich aber an den Schaukelringen 9.15 Punkte. Weiter ging es mit dem Sprung, es gab eine Note um 9.00. Beim abschliessenden Reckturnen zeigte sie dann eine gute Übung. Auch sie sicherte sich die begehrte Auszeichnung.
Den K7-Turnerinnen Norina Imhoof, Cristina Raaflaub und Sarina Wenk gelang der Start in den Wettkampf. Für Norina gab es tolle 9.40 an den Schaukelringen, Sarina und Cristina sicherten sich Noten um 9.00. Am Sprung konnte Norina nicht alles abrufen, Cristina erhielt für einen sauberen gespreitzten Salto 9.15 Punkte. Beim Reckturnen trumpften alle Drei wieder auf. Norina sicherte sich für ihre anspruchsvolle Übung tolle 9.45 Punkte. Sarina konnte sich 9.10 gutschreiben lassen. Zu guter Letzt erturnte sich Norina Imhoof am Boden 9.50 Punkte, während es für Sarina und Cristina Noten um 9.00 gab. Mit 37.20 Punkten erturnte sich Norina verdient die Silbermedaille, Cristina und Sarina wurden für ihre tollen Leistungen mit den Auszeichnungen belohnt.