Herisau
gk

Gemeinderat macht Auslegeordnung

Der Herisauer Gemeinderat hat sich Ende Februar zu einer Klausurtagung zurückgezogen. Dabei ging es um eine Auslegeordnung zu grösseren Projekten und deren Diskussion.

  • Das ist die Legende
    An der Klausurtagung des Gemeinderates trugen auch interne und externe Experten zur Auslegeordnung bei. (Bild: zVg)

Thematisiert wurden unter anderem die Revision der Gemeindeordnung, die Investitionsplanung im Hinblick auf die Aufgabenüberprüfung und das weitere Vorgehen bei der Sanierung der Dorfkirche. Auch bei den Projekten «Arealentwicklung Bahnhof und Bushof» sowie «Um- oder Neugestaltung Obstmarkt» als Teil der Zentrumsentwicklung erarbeitete sich der Gemeinderat einen Überblick über den Stand der Dinge und diskutierte nächste Schritte.