Appenzell
rk

Geld aus dem Finanzausgleich für die Feuerwehr

Für das Jahr 2017 werden den Bezirken an die Aufwendungen für die lokalen Feuerwehren wiederum Beiträge von insgesamt 100‘000 Franken aus dem Feuerwehrfonds geleistet.

  • Das ist die Legende
    (Bild: Archiv/a24)

Die anteilsmässige Auszahlung dieser Summe aufgrund der anrechenbaren Fehlbeträge in den Feuerwehrrechnungen wird wie folgt vorgenommen: Bezirk Schwende 33’161 Franken, Bezirk Schlatt-Haslen 28’315 Franken, Bezirk Gonten 21’781 Franken und Bezirk Oberegg 16’744 Franken.

In den Bezirken Appenzell und Rüte überstiegen die Einnahmen aus der Ersatzabgabe der nicht Feuerwehrdienst leistenden Einwohner und Einwohnerinnen und den Löschkostenbeiträgen der Eigentümer und Eigentümerinnen von überbauten Liegenschaften die anrechenbaren Aufwendungen für die Feuerwehren. Diesen wird daher kein Rechnungsausgleich gewährt.