Jakobsbad
pd

Fussballfieber am Kronberg

Die Familientage der Kronbergbahn in Zusammenarbeit mit dem Unisport der Universität St.Gallen (HSG) am vergangenen Wochenende standen im Zeichen der Fussball-WM und boten spannende Attraktionen für Gross und Klein sowie Junge oder Junggebliebene.

  • Das ist die Legende
    Impressionen von den Familientagen am Kronberg. (Bilder: pd)
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Bei sommerlichen Temperaturen konnte man am Fusse des Kronbergs zahlreiche strahlende Kinderauen und glückliche Familien beobachten. Das ist auch kein Wunder: Wer den Tagespass löste, konnte von beliebig vielen Bobbahn- und Luftseilbahn-Fahrten profitieren – wovon reger Gebrauch gemacht wurde. Auch der Seilpark-Eintritt sowie zahlreiche Fussball-Attraktionen standen bereit. An beiden Tagen zeigten die Cheerleaders des FC St.Gallen jeweils ihr akrobatisches Können. Zur heiteren Stimmung trug ein Zauberer bei, der mit allerhand Tricks die Gäste zum Staunen und Lachen brachte, die Kinder geschickt in sein Programm integrierte und sie als kleine Zauberer zurück an ihren Platz begleitete. Und nicht zuletzt liess die temporäre Rega-Basisstation mit dem Rettungshelikopter vor Ort viele Herzen höherschlagen. Das Interesse war einmal mehr gross und die Freude der Kinder, die sich im Helikopter kurzzeitig als Ärztin oder Rettungssanitäter fühlen durften, war unverkennbar. Zwischendurch konnten die Familientage-Besucher am «5 am Tag»-Mini-Bus leckere Smoothies degustieren und Vorort selber kreative und gesunde Snacks für unterwegs zusammenstellen. Der Bewegungspass bot für alle Teilnehmenden neben sportlicher Betätigung und Spass die Chance, ein von der gesamten Schweizer Fussballnationalmannschaft unterschriebenes Trikot zu gewinnen.