Herisau - Handball
tvh

Frauenteam verliert im Cup

Die Favoritenrolle im 1/4 Final lag klar beim spielstarken U18 Elite Team des LC Brühl. Die St. Gallerinnen bezwangen in den letzten zwei Cup Runden ihre Drittliga Gegner jeweils sehr deutlich mit über 40 Toren und liegen in der Meisterschaft auf Tabellenplatz 2.

  • Das ist die Legende
    Goalie Murielle Pasche überzeugte mit 18 Paraden. (Bild: zVg.)

Der TV Herisau musste zusätzlich auf viele wichtige Teamstützen verzichten und konnte nur zu neunt antreten. Dies machte es noch schwerer für eine eventuelle Überraschung zu sorgen. Sogar Torfrau Huditz musste als Feldspielerin eingesetzt werden.

Das Heimteam begann denn auch mit viel Zug und Tempo im Spielaufbau und mit einer sehr offensiven und aggressiven Verteidigung. Herisau musste im Angriffsspiel von Beginn weg einen sehr grossen Aufwand betreiben und war dabei ständig unter Druck. Mit viel Geduld und grosser Laufbereitschaft, kamen aber auch die Herisauerinnen zu einigen schön heraus gespielten Chancen, scheiterten dabei aber sehr oft an der gut parierenden Torfrau des LC Brühl. Das Gastteam versuchte mit viel Rotation wie auch im 1:1 zum Torerfolg zu kommen, doch die jungen St. Gallerinnen sind ein sehr eingespieltes wie auch physisch starkes Team und liessen in der Defensive nicht viel zu. Trotz viel Kampfgeist waren die Herisauerinnen dem Gastgeber wie erwartet in allen Belangen unterlegen. In der Abwehr ging es oft ganz einfach zu schnell und jeder Fehler im Spielaufbau wurde mit der schnellen Auslösung sofort bestraft. Je länger die Partie dauerte, um so mehr schwanden beim stark ersatzgeschwächten TV Herisau dann auch die Kräfte und Brühl kam gegen Ende der Partie zu sehr vielen Konterchancen. Am Ende stand es 31:8 für das Heimtam.

Dass es «nur» 31 Tore wurden, lag an der tollen kämpferischen Leistung des TV Herisau in der Abwehr und auch an Goalie Pasche, die mit 18 Paraden ebenfalls einen starken Eindruck hinterliess. Mit einem TV Herisau in Vollbesetzung wäre sicher mehr drin gelegen, doch schon das Erreichen des Cup 1/4 Finals ist ein schöner Erfolg.