Ausserrhoden
pd

FDP will mit Dölf Biasotto den Sitz im Regierungsrat verteidigen

Die Parteileitung der FDP.Die Liberalen Appenzell Ausserrhoden schlägt den Delegierten Dölf Biasotto für die Ersatzwahl in den Regierungsrat vor.

  • Das ist die Legende
    Dölf Biasotto, Kantonsrat, Urnäsch. (Bild: pd)

Die Parteileitung schlägt den Delegierten für die Versammlung vom 12. Dezember 2016 einstimmig Dölf Biasotto zur Nomination für die Ersatzwahl in den Regierungsrat vom 12. Februar 2017 vor.
Dölf Biasotto ist dipl. Bauingenieur ETH mit langjährigen Berufserfahrung. Dölf Biasotto ist 56-jährig, aufgewachsen und wohnhaft in Urnäsch, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist seit 2009 Aus­serrhoder Kantonsrat und Mitglied des Handwerker- und Gewerbevereins Urnäsch.
Die Nominationsversammlung der FDP.Die Liberalen AR findet am 12. Dezember 2016 in Hundwil statt.