Appenzell
kai

Fahrradlenkerin nach Kollision verletzt

Kollision zwischen Fahrrad und Lieferwagen

  • Das ist die Legende
    Die verletzte Velofahrerin musste ins Spital gefahren werden. (Symbolbild: Archiv a24)

Am Donnerstag, 7. Juni 2018, fuhr um ca zehn Uhr eine 17-jährige Frau mit ihrem Fahrrad, vom Freibad Appenzell herkommend, in die Verzweigung im Bereich des Werkhofs in Appenzell. Gleichzeitig näherte sich auf der vortrittsberechtigten Bleichestrasse ein Lieferwagen. Trotz eingeleiteter Bremsung, konnte der Lieferwagenlenker eine Kollision nicht mehr verhindern.

Die junge Frau erlitt dabei unbestimmte Verletzungen im Rücken/Nackenbereich und wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.