Appenzell - Ski
mitg

Europas grösstes Kinderskirennen

Der Grand Prix Migros ist Europas grösstes Skirennen für Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren. Am letzten Sonntag fand eines der 13 Qualifikationsrennen in Wildhaus statt. Es wurde ein Riesenslalom für die Jahrgänge 2008 bis 2010 auf der kleinen Piste und ein etwas längeres Rennen für die Jahrgänge 2002 bis 2007 durchgeführt. Die schnellsten drei Fahrerinnen und Fahrer der jeweiligen Kategorien qualifizieren sich für den Final in Grächen.

  • Das ist die Legende
    2. Rang Nico Sutter (SC Brülisau Weissbad). (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    3. Rang Nicolas Brunner (SC Brülisau Weissbad).
  • Das ist die Legende
    2. Rang Laurin Fritsche (SC Brülisau Weissbad).
  • Das ist die Legende
    1. Rang Seraina Schacht (SC Bühler).
  • Das ist die Legende
    2. Rang Elodie Tichy (SC Brülisau Weissbad).

Die Athletinnen und Athleten der Trainingsgemeinschaft Appenzell zeigten sehr gute Leistungen. Gleich fünf Kinder konnten sich für den Final qualifizieren. In der Kategorie Mädchen Jahrgang 2009 fuhr Elodie Tichy (SC Brülisau Weissbad) auf den hervorragenden zweiten Platz. Bei den Knaben des selben Jahrgangs fuhr Nicolas Brunner (SC Brülisau Weissbad) ebenfalls aufs Podest (3. Rang). Einen weiteren Finalplatz fuhr Nico Sutter (SC Brülisau Weissbad) heraus. Er fuhr in der Kategorie Knaben Jahrgang 2008 auf den zweiten Platz. In der selben Kategorie zeigte auch Tim Neff ein gutes Rennen und fuhr auf den sechsten Rang. Ebenfalls unter die ersten Zehn fuhren Noemi Tichy und Ladina Grob, beide vom Skiclub Brülisau Weissbad (Kategorie Mädchen Jahrgang 2007). Sie fuhren die Plätze acht und zehn heraus. Laurin Fritsche (SC Brülisau Weissbad) meisterte den Riesenslalom sehr schnell und fuhr mit nur 0,20 Sekunden Rückstand auf den 2. Platz. Lorena Sutter (SC Brülisau Weissbad) beendete das Rennen in der Kategorie Mädchen Jahrgang 2006 ebenfalls in den Top Ten (Rang 9). Cedrik Bartholet (SC Oberegg) und Sandro Rusch (SC Brülisau Weissbad) platzierten sich in der Kategorie Knaben Jahrgang 2006 auf den Rängen sechs und neun. Bei den Mädchen Jahrgang 2005 konnte Seraina Schacht (SC Bühler) das Rennen mit 1,68 Sekunden Vorsprung für sich entscheiden. Direkt hintereinander klassierten sich Sarina Dörig (SC Steinegg) und Stefanie Grob (SC Brülisau Weissbad) in der Kategorie Mädchen Jahrgang 2004 auf den Plätzen sechs und sieben. Auch Unseld Mischa zeigte ein gutes Rennen und fuhr auf den neunten Rang (Kategorie Knaben Jahrgang 2004).