Appenzell
mitg

Erfolgreiches und sommerliches Trainingslager im Tessin

Vergangene Woche fand in Tenero TI das alljährliche Frühlingstrainingslager der Leichtathletikriege TV Appenzell, des Schwimmclubs Appenzell, der Getu Appenzell–Gais sowie des RMC Appenzell statt. Bei optimalem Wetter und sommerlichen Temperaturen konnte die ganze Woche intensiv auf die bevorstehende Wettkampf-Saison trainiert werden.

  • Das ist die Legende
    Gruppenbild der Getu Appenzell-Gais. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Die Lagerteilnehmer der Leichtathletikriege des TV Appenzell.
  • Das ist die Legende
    Auch der Schwimmclub Appenzell trainierte im Tessin.

Mit grosser Vorfreude reisten alle Athletinnen und Athleten am Samstagvormittag Richtung Süden. Während die Jüngeren die Disziplinen bzw. Elemente spielerisch trainierten, wurde bei den Älteren intensiv an der Technik gefeilt, die Ausdauer verbessert sowie an den Wettkampfübungen gearbeitet.

Doch auch geselliges Beisammensein kam in dieser Woche nicht zu kurz: Beim gemütlichen Glace-Plausch, bei spannenden Minigolf- und Beachvolleyball-Duellen, im Wasserpark Splash & Spa Tamaro sowie beim legendären Grillabend wurden die Kameradschaft gepflegt.

Das Trainingslager 2017 wird bestimmt allen noch lange in guter Erinnerung bleiben. Ein besonderer Dank geht an Jerôme Wagner. Er hat das Trainingslager während den letzten 11 Jahren als Hauptverantwortlicher organisiert und erfolgreich durchgeführt. Herzlichen Dank für den wertvollen Einsatz! Für sein Amt konnte ein Nachfolger gefunden werden und das gesamte Leiterteam freut sich bereits jetzt schon auf das Lager 2018.