Appenzell
pd

Ein neuer Chef für die Migros Appenzell

Ab Mitte April erhält die Migros Appenzell einen neuen Leiter. Der in Buchs wohnhafte Walter Wyss löst Manfred Guidolin ab, welcher nach Uzwil wechselt.

  • Das ist die Legende
    Walter Wyss. (Bild: pd)

Die Migros Appenzell hat ab dem 16. April einen neuen Marktleiter: Walter Wyss wechselt von der Migros Landquart ins Untere Ziel. Sein Vorgänger Manfred Guidolin übernimmt nach 13 Jahren in Appenzell die Migros Uzwil. In Walter Wyss bekommt die Migros Appenzell einen erfahrenen Marktleiter, denn er ist schon seit über 30 Jahren für das Orange M tätig. Der 54-Jährige war bisher vornehmlich im Süden des Gebiets der Migros Ostschweiz im Einsatz. Nach Stationen unter anderem im Pizolpark Mels, in Chur und in Buchs, wird er in Appenzell seinen ersten Standort in Innerrhoden führen.
Walter Wyss freut sich darauf, die Appenzeller Kundschaft bald gemeinsam mit seinem Team von 53 Mitarbeitenden, zu dem auch fünf Lernende gehören, begrüssen zu dürfen: «Gemeinsam wollen wir in der Migros Appenzell alle Kundenbedürfnisse abdecken. Dabei sind uns Qualität, Frische und Freundlichkeit besonders wichtig.» Seine Freizeit verbringt der eidgenössisch diplomierte Detailhandelsspezialist am liebsten im Freien – sei es mit Reisen in ferne Länder oder Wanderungen.