Walzenhausen - Leichtathletik
io

Dreisprung-Gold für Alina Tobler

Am vergangenen Wochenende fanden in Aarau die Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften der U20/U23 statt. Trotz langer Verletzungspause galt Alina Tobler als Favoritin im Dreisprung.

  • Das ist die Legende
    Alina Tobler. (Bild: zVg)

Es war der Saisonhöhepunkt für die Nachwuchstalente in der Leichtathletik. Die besten Athletinnen und Athleten zeigten in der Sportanlage Schachen in Aarau ihr Können. Mittendrin Alina Tobler aus Walzenhausen, die als klare Favoritin im Dreisprung ins Rennen ging. Mit 12.39 m steht sie an der Spitze der U20-Bestenliste. Dass sie in Aarau überhaupt starten konnte, war eine Zeitlang ungewiss. Seit April plagten sie zuerst die Ferse, anschliessend der Oberschenkel. Sie musste sogar für einige Wochen das Training pausieren. Doch sie hat sich zurückgekämpft. Mit einer Weite von 12.41 m holte sie Gold, und dies mit 98 cm Vorsprung auf die Zweitplatzierte. So gut, wie das Jahr für sie angefangen hatte, ging nun die Outdoor-Saison zu Ende.