Lutzenberg
Gk

Dank «Bodentausch» kann umgezont werden

Bereits seit langer Zeit plant Ruth Aemisegger, Grund 66, auf ihrem Grundstück ein Bauvorhaben. Dies konnte bis anhin nicht realisiert werden, weil die dafür vorgesehene Bodenfläche in der Landwirtschaftszone liegt.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Mit dem nun mit Max Hausammann, Grund 435, vereinbarten Bauzonentransfer wird die Grundlage dafür geschaffen. Ab der Parzelle Nr. 617 von Max Hausammann wird eine Fläche von 747 m2 aus der Bauzone entlassen und der Landwirtschaftszone zugeteilt. Im Gegenzug werden auf der Parzelle Nr. 852 von Ruth Aemisegger neu 747 m2 der Bauzone zugeteilt. Der Gemeinderat hat den Teilzonenplan und den Planungsbericht genehmigt und zuhanden der öffentlichen Auflage verabschiedet.