Herisau
gr

Budenstadt und vielseitiger Warenmarkt

Der diesjährige Herisauer Jahrmarkt bietet den Besuchern mit einer attraktiven Budenstadt von heute Freitag bis kommenden Montag und dem vielseitige Warenmarkt am Sonntag und Montag ein abwechslungsreiches Vergnügen für Jung und Alt.

  • Das ist die Legende
    (Bilder: gr)
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende
  • Das ist die Legende

Der Herisauer Jahrmarkt präsentiert einen vielseitigen Mix aus Bewährtem und Neuem, wobei 21 Bahnen/Buden und 120 Marktfahrer berücksichtig werden konnten. Die Budenstadt auf dem Ebnet ist attraktiv und bietet Jung und Alt Nervenkitzel pur. Das Riesenrad, der Auto-Scooter, die Kinderkarussells und Ponyreiten gehören zu den Klassikern. Wer eine atemraubende Fahrt schätzt, der findet Gelegenheit dazu in Maiers «Doppel-Rangers» mit kopfüber stehender Sicht auf den Jahrmarkt. Das Riesenrad bietet eine Übersicht aus 34 Metern auf Herisau. Der Schüttelbecher «Tagadà» dreht sich um die eigene Achse und wippt gleichzeitig auf und ab. Ergänzt wird die Budenstadt mit Schiessbuden und Glücksspielen sowie einem grossen Angebot an Spezialitäten von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte, Marroni und Grillwürsten und Confiserien bis hin zu den beiden Chilbibeizen «Club 80» und «STV Herisau». Neben der Budenstadt bringen rund 120 Marktfahrer am Sonntag und Montag in den Standreihen entlang der Bahnhofstrasse bis zur Budenstadt ein breitgefächertes Angebot verschiedenster Artikel zum Verkauf.