Speicher
Mitg.

Auch Ruedi Herzig tritt nochmals an

Um das Gemeindepräsidium von Speicher wird es auch im zweiten wahlgang am 13. Mai zu einer Kampfwahl kommen: Ruedi Herzig stellt sich erneut.

  • Das ist die Legende
    Ruedi Herzig. (Bild: zVg)

Das Resultat im ersten Wahlgang motiviere ihn, auch im zweiten Wahlgang nochmals anzutreten, schreibt Ruedi Herzig in einer Mitteilung. Es sei keine Selbstverständlichkeit, gleich beim ersten Wahlgang die meisten Stimmen zu erhalten. Dafür bedanke er sich herzlich. In diversen Berichten sei bemängelt worden, dass sich die Kandidaten nicht sehr unterscheiden würden, dass sie keine Ecken und Kanten hätten. «Wir sind in Speicher, nicht in Italien, den USA oder in Russland", er denke nicht, dass es einen Präsidenten braucht, der polarisiert und der um der politischen Unterhaltung willen die Realitäten einfach nicht zur Kenntnis nehme. Sachkenntnis, Teamverständnis, Integrität, Entschlusskraft, Loyalität gegenüber dem Dorf und seiner Bevölkerung nützten bestimmt mehr als selbstdarstellerisches Zeigen von «Ecken und Kanten».

Seine Teilnahme am zweiten Wahlgang hat bereits Paul König angemeldet.