Herisau
Mitg.

Am Schluss farbige Getränke…

Der Herisauer Kindergarten Landhaus C führte einen Tag vor Beginn der Frühlingsferien ein farbenfrohes Zaubermärchen auf.

  • Das ist die Legende
    Einige der Schauspieler in Aktion. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Ein Farbenkind und der Zauberer treffen sich vor dem Schloss.
  • Das ist die Legende
    Schön gekleidet, fein geschminkt.

«Natürlich gibt es jetzt, wenn die Farben wieder da sind, ein Farbenfest - mit farbigen Getränken und feinen Knabbereien», sagte die Kindergärtnerin Noémi Leibundgut. Das Publikum im Kindergarten Landhaus C hatte die märchenhafte Aufführung mit Applaus begleitet. Lange hatte die Klasse ihre Texte und Lieder geprobt, nun präsentierten sich die Kindergärtler im Zaubermärchen mit sichtbarem Stolz. Da war der böse Zauberer, ein trauriges Königspaar und die Gruppe der drei Farbenkinder, die plötzlich weniger glücklich waren als einst. Die Blaubeeren? Gar nicht mehr richtig blau! Der Bauer? Enttäuscht über seine dunklen Äpfel! Die Kinder bekämpften den Drachen, suchten und fanden den Zauberer, der von Wellen erfasst wurde – und am Schluss waren alle farbenfroh wieder vereint.